vorsicht! ich möchte eine allgemeine triggerwarnung ausprechen, da ich nicht weiß, wie du als einzelner leser auf meine texte reagieren könntest. geschrieben wird hier über gedanken, träume und erfahrungen, die eventuell verstörend und/oder triggernd sein könnten. wenn du dich als leser instabil fühlst, solltest du meinen blog nicht lesen. ich übernehme keine verantwortung für triggernde inhalte. bei fragen und/ oder problemen kannst du dich gerne bei mir melden, durchstöbere hierzu das impressum oder nutze die kommentarfunktion.

29.07.2011

10


ich sehe jemanden auf mich zu rennen. er kommt näher und näher, ich bekomme angst und drehe mich um um wegzurennen, als mich die person einholt und ich mich langsam, mit dem schlimmsten rechnend zu ihr umdrehe.
du bist es, mama. du streckst die hand zu mir aus und ich weiche erschrocken einen schritt zurück. 'mama?' rufe ich, aber du starrst mich nur mit kalten augen an und reagierst nicht. ich will deine ausgestreckte hand fassen.. aber ich kann mich nicht bewegen, fühle mich schwer und ungelenkig.
"mary? MARY!! aufwachen, du musst noch aufräumen!", höre ich meine stiefmutter schreien. schwerfällig öfnne ich meine augen.. "nur ein traum.", flüstere ich enttäuscht aber auch irgendwie erleichtert. anstatt aufzustehen weine ich erstmal in mein kissen..
mum, ich vermisse dich..

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

auch hier möchte ich nochmal dran erinnern: alle texte,bilder und videos, die von mir sind, stehen unter meinem copyright und dürfen ohne ausdrückliche zustimmung meinerseits nicht weiterverwendet werden!
ich liebe euch