vorsicht! ich möchte eine allgemeine triggerwarnung ausprechen, da ich nicht weiß, wie du als einzelner leser auf meine texte reagieren könntest. geschrieben wird hier über gedanken, träume und erfahrungen, die eventuell verstörend und/oder triggernd sein könnten. wenn du dich als leser instabil fühlst, solltest du meinen blog nicht lesen. ich übernehme keine verantwortung für triggernde inhalte. bei fragen und/ oder problemen kannst du dich gerne bei mir melden, durchstöbere hierzu das impressum oder nutze die kommentarfunktion.

30.03.2013

wir betreten die wohnung meines patenkindes, meine freundin legt ihre hände auf meine hüften, schiebt mich vor. zieht mir meine jacke aus. küsst meinen hals, mich. max, mein patenkind kommt auf mich zugerannt. ich gebe ihm sein geschenk und zusammen mit meiner familie gehen wir richtung esszimmer, wo sich alle gäste aufhalten. wir schütteln hände, sagen hier und da hallo, ich stelle meine freundin vor. stolz. küsse sie. vorsichtig öffne ich meine augen und.. sehe ihn. felix. unsere blicke treffen sich, ich schiebe meine freundin von mir weg, bahne mir einen weg zu ihm. "hallo", ich schüttele seine hand. meine freundin kommt an, küsst mich wieder und wir lassen uns aufs sofa fallen. er steht da, ganz alleine, weit weg von den anderen. mein herz bebt. er hat nur ein t-shirt an, seine arme voller narben. er ist wunderschön, obwohl er keine glatze mehr hat. trotzdem wende ich mich von ihm ab, kümmere mich um meine freundin. etwas später ist sie in ein gespräch mit einer frau verwickelt, max kommt an, nimmt meine hand und zieht mich ins kinderzimmer. wir spielen ein bisschen, ich habe ihn grade auf meinem arm, als felix den raum betritt. "ja guck mal, wer ist denn da? der felix!", sage ich hektisch zu max. felix lächelt, lehnt sich lässig gegen die fensterbank. er holt sein handy raus, fotografiert und filmt uns. wir quatschen eher weniger, nur über ihn. er sieht so gut aus. ich will seine narben anfassen, seinen nacken.. oh gott. was denke ich da? meine freundin setzt mich hinter mich, umarmt mich, küsst meinen rücken. "wir müssen nach hause, schatz.. achja, ich darf noch ne nacht bleiben!" "ECHT?", brülle ich. das ist ja wunderbar! eigentlich hätte sie nur von mittwoch bis freitag gedurft, aber nun doch noch eine nacht länger. ich drehe mich um, beuge mich über sie, küsse sie. oh fuck, ich habe felix vergessen. verschämt drehe ich mich um. er guckt kurz komisch. wir stehen auf, verabschieden uns von allen. "stop, wir haben den einen typen vergessen..", meint meine freundin. achja.. felix. wir gucken kurz ins zimmer rein. "man sieht sich..", sage ich. "ja", erwidert er. einfach so. mehr nicht. einfach ja. und guckt mir in die augen. sie schiebt mich weiter, hilft mir in meine jacke. wunderbar. wunder, wunder, wunderbar.
das war also das erste treffen nach diesem saufnachmittag.. ich habe es ein ganzes jahr lang ersehnt und dann passiert es plötzlich und unerwartet und auch noch, wenn ich vergeben bin.


















weitere texte über die tage mit ihr werden bestimmt noch folgen..
danke an rebecca für den award, ich habe  mich sehr gefreut.
1. Was macht einen Menschen für dich "stark"?
wenn dieser mensch einen schicksalsschlag erlebt hat, bei dem ich persönlich an meine grenzen gekommen wäre.. aber trotzdem lachen kann.
2. Für welchen Teenie - Popstar hast du mal heimlich geschwärmt/schwärmst du?
tokio hotel in der grundschule.
3. Wenn du etwas unendlich verschenken könntest, was wäre das?
ich weiß es nicht.. vielleicht wissen.
4. Fragst du dich manchmal nach dem Sinn?
immer. außer ich bin betrunken oder unter substanzen.
5. Wer hat dich bisher am stärksten geprägt/verändert?
ich glaube irgendwie  gesa. natürlich an sich der tod meiner mutter, aber gesa hat mich verändert.
6. Vergleichst du dich manchmal mit anderen?
sehr oft.
7. Was ist deine Lieblingseissorte?
zitrone.
8. Woran glaubst du?
ich bin agnostischer theist, ich glaube an gott. mehr oder weniger..
9. Ohne was/wen könntest du nicht leben?
 meine schwester, meinen vater, meine hunde und meine drei besten freundinnen. und.. meine freundin, im moment.
10. Bist du schon mal Achterbahn gefahren?
kinderachterbahn haha und dabin ich schon fast gestorben.
11. Findest du dich selbst hübsch? Begründe!
nein. ich mag meine figur nicht, ich mag meine haut nicht oh man, meine haare, alles halt. meine augenfarbe mag ich.
auf die sieben dinge verzichte ich mal, da ich ja letztens erst den tag mitgemacht habe.  und da ich momentan nur einen blog lese, gebe ich den award nur an meine kyrie  weiter.   

1. warum bloggst du?
2. seit wann bist du bei den zweiten accounts?
3. lieblingssüßigkeit?
4. traumberuf?
5. lieblingskleidungsstück?
6. was ist deine größste stärke? 
7. was liebst du?
8. sommer oder winter?
9. hast du haustiere?
10. möchtest du später kinder haben?
11. warst du schonmal so richtig verliebt?

1 Kommentar:

  1. Deine Text sind so ergreifend, einfach große klasse, wie du schreibst.
    Liebste Grüße:)

    AntwortenLöschen

auch hier möchte ich nochmal dran erinnern: alle texte,bilder und videos, die von mir sind, stehen unter meinem copyright und dürfen ohne ausdrückliche zustimmung meinerseits nicht weiterverwendet werden!
ich liebe euch