vorsicht! ich möchte eine allgemeine triggerwarnung ausprechen, da ich nicht weiß, wie du als einzelner leser auf meine texte reagieren könntest. geschrieben wird hier über gedanken, träume und erfahrungen, die eventuell verstörend und/oder triggernd sein könnten. wenn du dich als leser instabil fühlst, solltest du meinen blog nicht lesen. ich übernehme keine verantwortung für triggernde inhalte. bei fragen und/ oder problemen kannst du dich gerne bei mir melden, durchstöbere hierzu das impressum oder nutze die kommentarfunktion.

22.02.2014

ich kann nicht schlafen. vielleicht wegen dir. vielleicht, weil du meinen kopf bewohnst. weil du meinen kopf verdrehst. meine gedanken. mein gehirn. meinen verstand. weil du mein herz zum pochen bringst. weil du es zum explodieren bringst. zum stehen bleiben, aussetzen, schneller oder langsamer schlagen. oder zum kompletten ausrasten. weil du in mir aktiv  bist. immer. in meinem kopf, meinem herzen. ja, vielleicht verursachst du auch das komische gefühl in meinem bauch. ich bin mir sogar sehr sicher. ich kann nicht schlafen. vielleicht wegen dir. vielleicht, weil du auch meinen bauch bewohnst. du bringst ihn zum kribbeln, zum grummeln und manchmal.. da rutscht das kribbeln auch ab- dann ist es plötzlich zwischen meinen beinen. aber das finde ich auch gut. das ist  ein sehr angenehmes kribbeln, weißt du? vielleicht kann ich  auch nicht schlafen, weil du meinen körper lähmst. ich fühle, wenn du nicht bei mir bist, nichts. kann mich nicht bewegen. liege einfach nur da und warte auf dich. starr und stumm. aber andererseits bringt mich der bloße gedanke an dich zum ausrasten. ich kann nicht schlafen. vielleicht wegen dir, vielleicht, weil du meinen körper zum glühen bringst, ich zapple hin und her. vielleicht, weil mein becken sich unerklärlich bewegt,  als wärst du in mir. weil ich dich in mir spüre, dein gewicht auf mir und dein atem.. ja, dein atmen geht schnell an meinem hals und an meinem ohr. vielleicht kann ich ja deshalb nicht schlafen. vielleicht auch, weil hier alles nach dir riecht und duftet, nach deinem ganz speziellen, wundervollen geruch. nach deinen langen haaren, die mir ständig im gesicht hängen und die mich auch kitzeln, wenn du mal nicht da bist. ich rieche dich, auch wenn du so weit weg bist.ich atme dich ein und nie wieder aus. am liebsten würde ich dich nie wieder ausatmen- vielleicht kann ich ja auch deswegen nicht schlafen. ich kann nicht schlafen. vielleicht wegen dir. weil ich an unsere zeit zusammen denke, weilich mich bei dir frei und akzeptiert fühle.
naja.
ich kann nicht schlafen.
wegen dir.