vorsicht! ich möchte eine allgemeine triggerwarnung ausprechen, da ich nicht weiß, wie du als einzelner leser auf meine texte reagieren könntest. geschrieben wird hier über gedanken, träume und erfahrungen, die eventuell verstörend und/oder triggernd sein könnten. wenn du dich als leser instabil fühlst, solltest du meinen blog nicht lesen. ich übernehme keine verantwortung für triggernde inhalte. bei fragen und/ oder problemen kannst du dich gerne bei mir melden, durchstöbere hierzu das impressum oder nutze die kommentarfunktion.

28.05.2015

heute habe ich endlich den normalgewichtigen bmi erreicht. es geht bergauf! fühle mich zum ersten mal ein bisschen schlanker und fitter, auch wenn ich mich kaum bewegen kann aufgrund meines rückens. wurde heute nochmal eingerenkt und bin bis sonntag krank geschrieben. das date gestern war unglaublich verstörend und wunderbar zugleich. wir haben ein bisschen bier im park getrunken und uns unterhalten. irgendwann hat er den arm um mich gelegt und mich geküsst. er ist wunderschön. wir haben heftig rumgemacht und ja, es ging echt weit mit uns. er ist das ganze wochenende hier, weil ich wegen der krankschreibung sowieso nicht feiern gehen dürfte. das läuft alles so schnell. er weiß, dass ich keine beziehung will. ich will einfach leben. ich bin glücklich.

wieder ein brief von meiner exfreundin, als wir fünf monate zusammen waren:
"5 monate. 5. ich habe eine mandelentzündung und gestern abend hast du gesagt, dass du ohne mich anscheinend gar nicht mehr richtig leben kannst. auch wenn diese aussage vielleicht nur halb ernst gemeitn war, zeigt  sie mir irgendwie, dass es ernst ist mit uns. das kribbeln, welches dabei in einem bauch abgeht, dass du meine traumfrau bist.ich liebe diesen blick, wenn du vielleicht versuchst böse zu gucken. der ist so unsagbar sexy. ich liebe es, dass du besonders in der öffentlichkeit so besitzergreifend wirst und meine hand nimmst und über meine arme und beine streichst. dann komme ich mir sehr begehrt vor. ich liebe deine figur.. und deinen süßen hintern! ich mag es, wie du dich bewegst. ich liebe den halb erschrockenen, halb ungläubigen blick, wenn du einen ring rauchst. vielleicht auch überrascht. du zuckst dann regelrecht zusammen. ich liebe es, dass du viele verschiedene seiten an dir hast. ich mag es, wenn wir beide in seltsame rollen verfallen. ich liebe es sehr, dass dir dinge an mir auffallen, die noch niemandem, nicht mal mir, aufgefallen sind.ichmag es, wenn du von einem langen abend nach hause kommst, dich abschminkst und dir einen zopf machst. wenn du dich dann im schneidersitz auf dein bett setzt, dir ein paar strähnen ins gesicht fallen, dann siehst du irgendwie besonders schön aus. ich liebe es, mir gedanken über ich zu machen. ich mache dann meinen kopf zu und erschaffe dich vor meinem inneren auge. meistens spiele ich die szenen durch, an denen wir uns das letzte mal gesehen haben. ich liebe deinen duft, ich kann es nicht oft genug sagen. ich könnte dich einatmen- und nie wieder aus. ich liebe es, dass du mir immer so aufmerksam zuhörst. ich liebe es, wie du beim schwalbe fahren deine arme um mich schlingst. ich finde es süß, wenn du bei der kleinsten kleinigkeit eifersüchtig wirst. ich liebe es, dich zu küssen. ich könnte das ewig machen. ich liebe unseren sex und wie du mich dabei beobachtest. ich mag deine kleinen, weichen hände und deren berührungen. ich mag es, dass wir auf eine art und weise beste freundinnen sind. ich liebe deine nebligen ozeanaugen, die morgens so sehr leuchten, als würden sie das blau für jeden tag neu erschaffen. ich liebe es, mit dir in einem schwummerigen kino zu sitzen und dich ganz nah bei mir zu spüren. ich mag es, dass wir jetzt schon über kinder reden. damit bist du wirklich die erste. ich liebe unsere beziehung. sie kommt mir so ehrlich und offen vor.
ich liebe an dir, dass du treu bist und dass du mich verstehst, dass du so sozial bist, dass du mein leben bereicherst, dass du meine gefühle durchwürfelst, wie es dir gelingt, erstaunt mich immer wieder. ich liebe all das. 
ich liebe es, dass du deinen eigenen weg gehst. 
ich liebe es, dass kein ende in sicht ist.
ich liebe es, dass du meine freundin bist.
es erfüllt mich mit stolz.
ich liebe dich."

heute wären wir genau 1,5 jahre zusammen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

auch hier möchte ich nochmal dran erinnern: alle texte,bilder und videos, die von mir sind, stehen unter meinem copyright und dürfen ohne ausdrückliche zustimmung meinerseits nicht weiterverwendet werden!
ich liebe euch