vorsicht! ich möchte eine allgemeine triggerwarnung ausprechen, da ich nicht weiß, wie du als einzelner leser auf meine texte reagieren könntest. geschrieben wird hier über gedanken, träume und erfahrungen, die eventuell verstörend und/oder triggernd sein könnten. wenn du dich als leser instabil fühlst, solltest du meinen blog nicht lesen. ich übernehme keine verantwortung für triggernde inhalte. bei fragen und/ oder problemen kannst du dich gerne bei mir melden, durchstöbere hierzu das impressum oder nutze die kommentarfunktion.

23.02.2016

ich habe solche angst.
solche angst, zu versagen. am 29.02. habe ich einen termin bei einer psychologin. endlich wieder. meine letzte therapie habe ich vor einigen jahren abgebrochen. 
dieses mal bin ich wirklich gewillt, die sache in angriff zu nehmen. ich kann es mir nicht leisten, von einem tief ins nächste zu stolpern.
letzte woche hatte ich das erste mal seit langem selbstmordgedanken.
ich habe angst, meine freunde durch meine psycho-probleme zu verlieren. nun ja, die sind alle selber durch und verstehen mich.. außer mein freund. cih frage mich, wie er es schafft, so gesund zu sein. er gibt sich mühe, mir zu helfen, aber ich will ihm das nicht antun. das mit mir.
ich will das alles nicht mehr.